Wärme Kombinationstherapie bei Erkrankungen des Bewegungsapparates

Das MOYAVE P45 Flächenpad vereint als innovatives Kombinationstherapiegerät die Anwendung von rotem LED-Licht und langwelliger Infrarotwärme basierend auf High-Tech Carbon. Es ist die neueste Entwicklung auf dem Markt der Veterinären Medizintechnik zur Behandlung von Problemen des Bewegungsapparats.

Wirkungsweise:
Mithilfe dieser Wärmetherapie wird die Durchblutung gefördert was zu einer Entkrampfung der Muskulatur und einen besseren Lymphabfluss führt. Jede Zelle wird in ihrer Funktion aktiviert, was zu einem schnelleren Abtransport von Gewebewasser bei Schwellungen als auch zur schnelleren Reparatur der Zelle bei Schädigungen führt. Die Heilungsvorgänge in den Zellen können stark beschleunigt werden, Entzündungen werden bekämpft und Schmerzen gelindert.
Es wird eingesetzt zur Schmerzbehandlung bei Spondylose und Hüftgelenksdysplasie, darüber hinaus bei Schwellungen, Entzündungen und Muskelerkrankungen. Meist führt die Therapie schon nach 20-25 Minuten zu einer deutlichen Besserung.
Durch die Möglichkeit der getrennten Steuerung von Wärme und Licht können auch solche Fälle behandelt werden, in denen eine Wärmezufuhr kontraindiziert ist wie zum Beispiel eitrige Wunden. Mit dieser kombinierten Wärmelichttherapie haben wir ein Werkzeug zur Hand, welches alleine als auch als begleitende therapeutische Maßnahme und zur Prophylaxe eingesetzt werden kann.
Durch das Wärme PET konnten bisher auch bei Arthrosen Entzündungshemmung und Absetzung der Schmerzmittel erreicht werden.